Skip to main content
BrunnenKunstschmied

Ein Hingucker für Wanderer und Sportler

Herausforderung:
Die Herausforderung bestand darin eine Trinkgelegenheit zu gestalten für Mensch und Tier, aber so, dass man sich die Hände und Haare waschen kann. Wegen der zahlreicher Besucher kam man mit einem Wasserspeier nicht aus.

Herangehensweise:
Dem vielseitigen Einsatz entsprechend kam eine besondere Kombination als Lösung in Frage: konische Säulen aus einem Materialmix (Edelstahl, rostendes Metall) die sich im Fünfeck, in der Höhe gestaffelt, um eine Edelstahlschale stellen. So wie die Menschen, die den Brunnen nutze, dies auch tun, quasi als Anregung.

Material, Verarbeitung, Besonderheit im Detail:
Gerosteter Cortenstahl, rostfreier Edelstahl, Zeitsteuerung für Wasserbetrieb, Abflusstropfen, Grundplatte aus Stein.

Die fertige Lösung / Produkt:
Ein wasserspeiendes Pentagon dass Mensch und Tier erfreut.

Kundenfeedback:
„Wir wollten unsere Besucher und Bewohner mit einem kunstvollen Wasserspiel begeistern, welches unser hervorragendes Wasser in Szene setzt und eine schöne Möglichkeit zur Trinkpause bietet. So haben wir dies nach einer Idee vom Geometer des Forstamtes Herrn Talamoni Paolo und in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Metallatelier realisiert.“
Gemeinden Gargazon und Vöran @Paolo T., Meran

Metallatelier:
„Dieses Objekt und sein beabsichtigter nutzen haben mich als Sportler durchgehend begeistert. Die Sinnhaftigkeit anspruchsvoll zu realisieren war mir und meinem Team eine große Freude.“
@Christoph S., Metallatelier, Algund

#Hashtags zum Blättern